AKTUELL            PORTRAIT                ANGEBOT                LINKS               AGB's              KONTAKT              BILDER


Zastrugi: stromlinienförmige Erhebung im Schnee. Entstehen durch windbedingte Abtragung vom Schnee. Der Wind fräst die Zastrugi also an Stellen mit etwas härterem Schnee aus der vorher höheren Schneedecke heraus. Der weichere Schnee wird verfrachtet, zurück bleiben die härteren Zastrugis. Die steilere Seite ist dem Wind zugewandt.

Das Wort leite sich aus dem russichen Wort заструга (Zastruga) ab.

Zaszrugis sind für den Wintersportler bei der Beurteilung der Lawinengefahr hilfreich: Sie ermöglichen Schlüsse über die Windstärke und die Windrichtung.
(Quelle:wikipedia)